Kauf der Alpe Waira durch Jakob und Yannick Squaratti

Als ortsansässige und in der Landwirtschaft tätige Interessenten bewarben sich Jakob und Yannick Squaratti um die öffentlich zum Verkauf ausgeschriebene Alpe Waira. Im März 2018 wurde der Kauf besiegelt. Damit ist die Weiterführung der Alpbewirtschaftung gewährleistet. Die Alpe Waira gehörte vorher der Burgerschaft Simplon und wurde von Lukas Escher über 38 Jahre gepachtet. Hier sömmerte er mit seinem Team unter anderm auch das Vieh von Jakob und Yannick Squaratti. Aus der Milchver­wer­tung ergab sich der schmackhafte Käse der Alpe Waira.

Alpe Waira in unterer Bildmitte
Alpe Waira in unterer Bildmitte
Die reparaturbedürftigen Alpgebäude