Wer hohen Anforderungen an Athletik und Ausdauer zu genügen vermag, dem bietet die 1979 erstmals durchstiegene 500 m hohe Volluzwand in der Gondoschlucht eine anspruchsvolle Kletterei. Sonst bieten die kantigen Gneise zwischen der Simplon Passhöhe und Gondo ebenso interessante Wandklettereien verschiedenster Schwierigkeits­grade. Wo, wie und wann kann im Kletterführer von Eric Pointer und Egon Feller, erschienen im SAC-Verlag, nachgelesen werden.

hoch in der Rudenwand

Bevorzugst du eher eine Rutschpartie am Seil und kühne Sprünge ins kalte Nass, dann erfahre beim Canyoning in der Zwischbergenschlucht ein unvergessliches Erlebnis.

Möchtest du einmal auf dem Monte Leone (3553 m ü. M.) stehen oder vom Weissmies (4023), dem Lagginhorn (4010) oder dem Fletschhorn (3996) aus das Panorama bestaunen, dann wähle gutes Wetter und kehre gut zurück. Auf Wunsch begleitet dich ein Bergführer. Nachstehend Adressen einiger ortskundiger Bergführer und Wanderleiter:

     

Meinrad Bittel Bergführer Wildi
3930 Visp

+41 79 213 63 52

Peter Rubin dipl. Berg- und Skiführer 3930 Visp +41 79 416 35 06
Rolf Gruber Wanderleiter ASAM 3907 Gondo +41 79 469 54 36
Roland Nanzer Wanderleiter ASAM 3900 Gamsen +41 79 435 12 59
Adelia Arnold Wanderleiterin Erwachsenensport esa 3907 Simplon Dorf +41 79 962 85 29