Unsere Pfarrkirche San Marco

Am 16. April 1967 feierten die Bewohner von Gondo-Zwischbergen zum letzten Mal Gottesdienst in der alten Kirche. Es folgte der Abriss des Pfarrhauses und heutige Neubau in der südlichen Pfarrhalte.

Kirche Gondo 3

Der gewonnene Platz wurde frei für die Verlängerung der bestehenden Kirche. Vom Innern des neu erstellten Kirchenschiffes richtet sich der Blick auf den alten Chor in dessen Kreuz der Altar steht. Nicht zuletzt wegen seiner Fresken blieb der Chor unverändert erhalten. Bemerkens­wert sind ebenso die romanischen Fenster im Glockenturm.

Wenn die vier Kirchenglocken zum gemeinsamen Gesang erklingen, verstummt selbst das Rauschen des nahen Grosswassers. Sie laden dich für ein besinnliches Moment in die Kirche ein oder für einen Gang über den stummen und doch viel sagenden Friedhof. Die heutige Kirche wurde im Oktober 1968 neu eingeweiht. Sie ist dem Evangelisten Markus geweiht, dessen Fest wir am 25. April feiern.